Die Bahn informiert am Mittwochabend

Was kommt mit dem zweigleisigen Ausbau auf die Fridolfinger zu? 

Fridolfing - Die Strecke zwischen Mühldorf und Freilassing soll zweigleisig ausgebaut werden. Was bedeutet das für die Anwohner? Am Mittwochabend will die Bahn informieren.

Nach jahrelangem Ringen kam im Herbst endlich grünes Licht von der Politik - jetzt gilt es, den Ausbau auch den Bürgern entlang der Strecke schmackhaft zu machen. Die Bahn will deshalb in allen Kommunen entlang der Bahnstrecke Mühldorf-Freilassing Info-Veranstaltungen abhalten, wie sich der Ausbau auswirken wird. Am Mittwochabend findet der Termin für Fridolfing statt, um 19 Uhr in der Rupertihalle.


Projektleiter Klaus-Peter Zellmer wird sich auch den Fragen der Bürger stellen. Schon der erste Info-Termin der Bahn vor zwei Wochen in Kirchanschöring zeigte, dass es viele Fragen und nicht immer Verständnis für das Großprojekt gibt. Der Hauptverkehr zwischen München und Salzburg soll künftig nicht mehr über Rosenheim und Traunstein laufen, sondern eben über Mühldorf und Fridolfing. Das wird mehr (Güter-)Verkehr auf der Strecke bringen, andererseits auch mehr Lärmschutz und kürzere Fahrzeiten. 

Die Info-Seite der Bahn zum zweigleisigen Ausbau Mühldorf-Freilassing.

xe

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare