Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beide Autos mit wirtschaftlichem Totalschaden

Peugot-Fahrer (31) übersieht Seat in Fridolfing - Zwei Personen im Krankenhaus

Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
+
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch

Fridolfing – Am Mittwoch (18. Januar) gegen circa 21.40 Uhr ereignete sich auf der Tittmoninger Straße in Fridolfing ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen.

Update, 12 Uhr – Polizei nennt Details zum Unfallhergang

Die Mitteilung im Wortlaut:

Ein 31-jähriger Laufener befuhr mit seinem Pkw die Straße Brunn und übersah beim Überqueren der Tittmoninger Straße eine bevorrechtigte Teisendorferin, die ebenfalls mit ihrem Pkw unterwegs war. Die beiden Beteiligten wurden durch den Unfall leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht, an den beiden Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich.

Die Freiwillige Feuerwehr Pietling war mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort und kümmerte sich um die Verkehrsregelung.

Pressebericht der Polizeiinspektion Laufen

Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch

Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger
Seat kracht mit voller Wucht in Peugot
Schwerer Unfall bei Fridolfing am Mittwoch © FDL/Lamminger

Erstmeldung

Am Mittwoch (18. Januar) hat sich gegen 21.45 Uhr ein schwerer Unfall bei Fridolfing ereignet. Ein Peugeot-Fahrer fuhr von Kaltenbrunn kommend über die Tittmoninger Straße und übersah einen von rechts kommenden Seat, der Vorfahrt hatte. Der Seat krachte mit voller Wucht in die Beifahrerseite des Peugeots.

Der Unfallverursacher und die Seat Fahrerin wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von der Feuerwehr versorgt. Beide wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Pietling leuchtete zudem die Unfallstelle aus und sperrte die Straße komplett. 

FDL/Lamminger

Kommentare