Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Freitagabend in Fridolfing

Streit eskaliert: Mann (43) schlägt und tritt 32-Jährigen - schwer verletzt

Fridolfing - Wegen einer Beleidigung schlug ein 43-Jähriger einem 32-jährigen Mann und trat ihn. Dabei wurde der 32-Jährige schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Freitag, den 26. Juli, wurde die Polizeiinspektion Laufen darüber informiert, dass in Fridolfing eine Person bei einer körperlichen Auseinandersetzung schwer verletzt wurde. Ein 43-jähriger Mann aus Fridolfing reagierte auf eine Beleidigung des späteren Opfers mit mehreren Faustschlägen und Fußtritten. 

Das Opfer ein 32-jähriger Mann aus Fridolfing musste im Krankenhaus intensivmedizinisch behandelt werden. Der Verursacher des Personenschadens hatte auf richterliche Anordnung eine Blutentnahme über sich ergehen zu lassen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Höchstwahrscheinlich wird er auch für die Behandlungskosten aufkommen müssen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare