Briefe ans Christkind und hoher Besuch von Nikolaus

Fridolfinger Advent lockt mit über 40 Ausstellern und tollem Rahmenprogramm

Bald geht der Fridolfinger Advent los.
+
Bald geht der Fridolfinger Advent los.

Fridolfing - Die perfekte Einstimmung auf die Weihnachtszeit finden die Besucher aus nah und fern am Samstag, 30. November, und am Sonntag, 1. Dezember, in Fridolfing. Jeweils von 15 bis 20 Uhr bieten über 40 Aussteller im Dorfkern ihre originellen Waren an.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Der Weihnachtsmarkt erstreckt sich vom Dorfplatz und der Rathauswiese über die Marienstraße bis in das Rathaus hinein. Von selbstgemachten Dekorations- und Geschenkideen über wärmende Strick- und Häkelsachen bis hin zu ausgefallenen Kränzen und Gestecken ist für jeden Geschmack etwas dabei. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. 

Romantischer Lichterweg

Ein romantischer Lichterweg führt von einer Attraktion zur nächsten. So warten unter anderem eine Krippenausstellung in der Lourdes-Kapelle, Handwerksvorführungen und eine Aquarellausstellung im Rathaus auf die Besucher. Die Kinder dürfen an diesen Tagen ihre Wunschzettel beim Himmelspostamt abgeben oder gleich noch vor Ort einen Brief ans Christkind schreiben. Und weil die Fridolfinger so gute Beziehungen in den Himmel haben, antwortet das Christkind auch bestimmt jedem Kind. 


Beliebter "Adventszauber im Zwergenwald" findet auch wieder statt

Zudem gibt es Theatervorführungen, Märchenstunden im Gewölbekeller des Rathauses, Stockbrotbacken und ein Kinderkarussell. Im eigens eingerichteten „Schokoladenatelier“ des Weltladens können Schokoladentafeln gekauft und selbst bemalt werden. Natürlich gibt es auch wieder den beliebten „Adventszauber im Zwergenwald“. Hier werden neben selbst hergestellten Weihnachtsdekorationen auch vielfältige Gaumenfreuden angeboten. Für die musikalische Umrahmung sorgen die Kindergartenkinder, das Junge Blech, die Fridolfinger Bläser, das Bläserquintett „Aurum Brass“ sowie die Nussdorfer Saitnmusi und Andrea Siglreithmaier an der Ziach. Auch eine Fahrt mit der Kutsche durch das in Kerzenschein gehüllte Dorf ist möglich. Die putzigen Lamas sind auch wieder dabei und freuen sich schon auf viele Streicheleinheiten von den Kindern. Der Rhythmuschor versetzt zudem am Sonntag ab 14.30 Uhr Groß und Klein mit weihnachtlichen Klängen in der Pfarrkirche in die richtige Adventsstimmung. Auch der Nikolaus lässt es sich nicht nehmen und kommt mit seinen Engeln zum Dorfplatz. Wie man munkelt, hat er auch in diesem Jahr für jedes Kind ein kleines Geschenk dabei.

Mitteilung Tourist-Info Fridolfing

Kommentare