Zwischen Untergeisenfelden und Lebenau

Wegen schneebedeckter Straße - Lkw blockieren B20 bei Fridolfing

+

Fridolfing - Am Freitagabend musste die B20 komplett gesperrt werden, weil zahlreiche Lkw liegen blieben. 

Gegen 17.30 Uhr musste die Feuerwehr Fridolfing auf die B20 ausrücken. Zwischen Untergeisenfelden und Lebenau sind Lkw auf der schneebedeckten Fahrbahn hängengeblieben. Andere Fahrzeuge haben darauf riskant bei Gegenverkehr überholt. Die Feuerwehr sperrte die Fahrbahn komplett, bis der Winterdienst die Straße wieder befahrbar gemacht hat.


Lkw blockieren B20 bei Fridolfing

Mehrere Lkw blieben auf der B20 bei Fridolfing aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn liegen. © FDL/Lamminger
Mehrere Lkw blieben auf der B20 bei Fridolfing aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn liegen. © FDL/Lamminger
Mehrere Lkw blieben auf der B20 bei Fridolfing aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn liegen. © FDL/Lamminger
Mehrere Lkw blieben auf der B20 bei Fridolfing aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn liegen. © FDL/Lamminger
Mehrere Lkw blieben auf der B20 bei Fridolfing aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn liegen. © FDL/Lamminger
Mehrere Lkw blieben auf der B20 bei Fridolfing aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn liegen. © FDL/Lamminger
Mehrere Lkw blieben auf der B20 bei Fridolfing aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn liegen. © FDL/Lamminger
Mehrere Lkw blieben auf der B20 bei Fridolfing aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn liegen. © FDL/Lamminger
Mehrere Lkw blieben auf der B20 bei Fridolfing aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn liegen. © FDL/Lamminger
Mehrere Lkw blieben auf der B20 bei Fridolfing aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn liegen. © FDL/Lamminger
Mehrere Lkw blieben auf der B20 bei Fridolfing aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn liegen. © FDL/Lamminger
Mehrere Lkw blieben auf der B20 bei Fridolfing aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn liegen. © FDL/Lamminger

FDL/Lamminger

Kommentare