Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

150 Liter Diesel aus Radlader abgezapft

Fridolfing - In einer Kiesgrube nahe des Baggersees wurden in der Nacht auf Donnerstag, 21. Juli, aus einem Radlader 150 Liter Diesel abgezapft.

Da die Kiesgrube durch eine Schranke versperrt war, dürften zum Abtransport des Treibstoffs mehrere Kanister verwendet worden sein. Die Kanister sind dann vermutlich in ein außerhalb des Geländes geparktes Fahrzeug verladen worden. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 200 Euro, an dem Radlader wurde zudem der Tankdeckel beschädigt.

Hinweise zur Aufklärung der Straftat bitte an die Polizeiinspektion Laufen, Tel. 08682 / 89880.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa