Beschluss des Gemeinderats

Fridolfing will gegen Tetrafunk klagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Fridolfing - Die Gemeinde Fridolfing wird gegen die Errichtung einer Basisstation für den Tetrafunk Klage beim Verwaltungsgericht einreichen. Wurden Alternativstandorte nicht ausreichend geprüft?

Das beschlossen die Gemeinderäte mit nur einer Gegenstimme am Donnerstag.

Grund der Klage ist, dass Alternativstandorte vom Staatlichen Bauamt nicht ausreichend geprüft wurden. Insgesamt gibt es im Gemeindebereich fünf mögliche Standorte. Laut Bürgermeister Hans Schild gefällt der Gemeinde nicht, wie der Tetrafunk durchgesetzt werden soll. Deswegen will man mit der Klage ein Zeichen setzen.

Unabhängig von diesem Beschluss stimmten die Räte mit drei Gegenstimmen für die Teilnahme am Probebetrieb für den Behördenfunk.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © je

Zurück zur Übersicht: Fridolfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser