Gastronomiepreis geht nach Waging

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Küchenchef Jürgen Erder, Geschäftsführer Andreas Barmbichler nebst Gattin Sabine, Restaurantleiterin Brigitte Effenberg, Reinhold Steinberger von der Steiner Brauerei und Wagings erster Bürgermeister Herbert Häusl (von links)

Waging - Beim Gastronomiepreis Gastronomiepreis belegte das Strandkurhaus Waging am See in den Kategorien „Gut bürgerliche Küche“ und „Terrasse/Ambiente“ jeweils den ersten Platz.

Im Rahmen einer feierlichen Gala im GOP Theater in München wurde vom Geschäftsführer des Gastronomiepreises, Jürgen Hautmann, die Auszeichnungen an den Geschäftsführer Andreas Barmbichler, Restaurantleiterin Brigitte Effenberg und Küchenchef Jürgen Erder überreicht. In seiner Laudatio betonte Hautmann, dass sich das Strandkurhaus in Waging durch seine wunderbare Lage direkt am wärmsten See Oberbayerns und einer Terrasse direkt im See mit der Salzburger und Chiemgauer Bergwelt im Hintergrund auszeichnet. Und wenn es dann die Küche noch versteht, bayerische und traditionelle Schmankerl für viele Gäste schmackhaft zuzubereiten und diese vom Service auf Terrasse, Stüberl, Wirtshaus und Festsaal mit Tempo, Freundlichkeit, mit einem Lächeln und immer noch für ein Gespräch bereit serviert werden, zeugt das von großen Respekt.

Pressemeldung Strandcamping Waging

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser