Glatteisunfälle am Ottinger Berg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bilder von einem Glatteisunfall am Ottinger Berg

Waging/Otting - Fast zeitgleich ereigneten sich am Ottinger Berg zwei Glatteisunfälle. Beide Autos kamen am Dienstag alleinbeteiligt ins Schleudern.

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

In der Zeit zwischen 17 Uhr und 17.15 Uhr ereigneten sich zwei Glatteisunfälle am sogenannten Ottinger Berg zwischen Waging und Otting. Beide Fahrzeuge sind jeweils alleinbeteiligt, im Abstand von einigen Minuten, ins Schleudern gekommen und von der Straße abgekommen.

Erst traf es einen 18-jährigen Wonneberger mit seinem Pkw, der die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach links von der Fahrbahn abkam. Nur kurz darauf erwischte es einen hinter ihm fahrenden 72-Waginger, der nach rechts von der Fahrbahn schleuderte.

Obwohl die Straßen meist trocken waren, soll es laut Polizei am Ottinger Berg heimtückisch glatt gewesen sein. Ein etwa 50 Meter langer eisglatter Fahrbahnabschnitt wurde von der Polizei auf der Straße ausgemacht. Nach dem Unfall wurde der Berg mehrmals mit Salz eingestreut.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 7.000 Euro.

Autos kommen am Ottinger Berg ins Schleudern

lam

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser