900 Euro für bedürftige Bürger

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Beim Helferessen des Trachtenvereins „Edelweiß“ Hammerau-Ainring konnten 900 Euro für einen sozialen Zweck übergeben werden (von links): 1. Vorstand Peter Edfelder, 2. Bürgermeisterin Gabriele Noreisch, Vereinskassenwartin Traudi Dusch, 2. Vorstand Franz Hasenöhrl.

Hammerau - 900 Euro konnte der Trachtenverein Edelweiß jetzt sozialen Zwecken zukommen lassen.

Der Tachtenverein „Edelweiß“ Hammerau-Ainring hatte als Dank alle Helferinnen und Helfer anlässlich des diesjährigen 90. Gründungsfestes, das vom 4. bis 8. Juli stattgefunden hatte, zum Essen eingeladen.

Die Gaststube des Auwirts war sehr gut besetzt, als 1. Vorstand Peter Edfelder den Gästen ein herzliches Willkommen entbot. Ein besonderes „Vergelts Gott“ galt vorweg Christian Wieninger von der gleichnamigen Brauerei in Teisendorf sowohl für die gute Zusammenarbeit als auch für die vielfältige Unterstützung beim Jubiläumsfest sowie die Übernahme der Kosten des Helferessens.

Im Verlauf des Abends konnte Peter Edfelder an 2. Bürgermeisterin Gabriele Noreisch einen Scheck über 900,66 Euro übergeben. Mit den Einnahmen aus der Kollekte des Festgottesdienstes sollen nach einem Beschluss der Vorstandschaft im Rahmen der bestehenden Bürgerstiftung bedürftige Bürger aus der Gemeinde unterstützt werden.

schl/bit

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser