Sternsinger sammeln 23.000 Euro

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Veronika, Johannes, Christina und Johanna (v.l.) warten gespannt die Sternsinger an ihrer Haustür.

Teisendorf - Caspar, Melchior und Balthasar waren fleißig: 13 Sternsingergruppen haben in Teisendorf rund 23.000 Euro für den guten Zweck gesammelt.

13 Sternsingergruppen zogen in den Tagen um Heilig Drei König durch die Pfarrgemeinde St. Andreas Teisendorf und sammelten dabei rund 23 000 Euro für die Arbeit der Teisendorfer Missionskräfte.

Die Kultur des gelebten Glaubens prägt die Zeit im Advent und um Weihnachten. Das Anzünden der Kerzen am Adventskranz, die Herbergsuche der Muttergottes beim Frauentragen, der Nikolaus mit Lob und Tadel, das Aufbauen der heimatlichen Krippe, der Heilige Abend mit dem leuchtenden Christbaum - all das ist nicht Wegzudenken aus dieser so wundersamen Zeit. Die Sternsinger, die mit ihren Segenswünschen zum Fest der Erscheinung des Herrn von Haus zu Haus ziehen und um Gaben für Notleidende bitten, beschließen die Weihnachtszeit.

Auch in diesem Jahr machten sich wieder über 50 Jugendliche und junge Erwachsene auf, als Sternsinger den Bewohnern der Pfarrgemeinde St. Andreas Teisendorf die Segenswünsche für das neue Jahr zu überbringen. Die Teisendorfer spendeten dabei die stolze Summe von 23 000 Euro für die Arbeit von Teisendorfer Missionskräften in Schulen, Krankenstationen und weiteren Einrichtungen in afrikanischen und lateinamerikanischen Ländern. Die unterstützten Projekte haben das Ziel, benachteiligten Bevölkerungsgruppen bessere Lebensbedingungen zu ermöglichen.

Schon beim Vorabendgottesdienst an Heilig Drei König zog eine Gruppe Sternsinger in der Kirche ein und brachte ihre Lieder und Texte zur Heiligen Messe mit. Pfarrer Monsignore Karl Ellmann dankte den Sternsingern für ihr Engagement sowie den Teisendorfern für ihre großzügigen Spenden zu Gunsten der Teisendorfer Missionskräfte. Josef Hinterschnaiter, der Verantwortliche der Aktion Sternsinger, schloss sich dem Dank an die vielen ehrenamtlichen Königen sowie den fleißigen Spendern an, die zum Gelingen der Aktion Sternsinger Jahr für Jahr beitragen.

ROHA-Fotothek Fürmann

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser