Hexe Lilli – der Drache und das magische Buch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Surheim - Auch im neuen Jahr unterhält das Kinderkino Berchtesgadener Land Grundschüler im Landkreis. Los geht's am Montag mit "Hexe Lilli" in Surheim.

Die gute Hexe Surulunda ist alt geworden und schickt den tollpatschigen Drachen Hektor los, um für sie eine Nachfolgerin zu suchen. Hektor landet samt Hexenbuch mitten in Lillis Kinderzimmer, deren Leben sich von nun an schlagartig ändert. Während Lilli versucht, die Zauberei zu erlernen und dabei z.B. eine riesige Überschwemmung in der Schule anrichtet, ist auch schon der heimtückische Zauberer Hieronymus im Anmarsch. Er muss unbedingt das Hexenbuch bekommen, um seinen Plan von der Weltbeherrschungsmaschine zu verwirklichen...

Für Hexe Lilli-Autor Knister war es reizvoll, ein Buch über eine Hexe zu schreiben, die gar nicht hexen kann. Und wenn sie hext, bekommt sie Probleme, die sie nicht mit Zauberei lösen kann, sondern mit Girlpower und Phantasie. Für den Kinofilm hat Knister allerdings eine völlig neue Hexe Lilli- Geschichte geschrieben. Regisseur des Films ist Allround-Talent Stefan Ruzowitzky, der für sein Holocaust-Drama „Die Fälscher“ einen Oscar bekommen hat. Alina Freund als Hexe Lilli und Drache Hektor – gesprochen von Komiker Michael Mittermeier - sorgen für Witz, Tempo und Spannung. Der Film ist empfohlen ab sieben Jahren bzw. für gruselerprobte Sechsjährige.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Die Termine des Kinderkinos BGL und der Hexe Lilli finden Sie hier.

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © cineclub.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser