Asylbewerber ins Hotel Alpenblick

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Die Gemeinde Piding wird demnächst Asylbewerber aufnehmen - jetzt steht auch fest wo: Im Hotel Alpenblick soll eine Gemeinschaftsunterkunft entstehen.

Die Gemeinde Piding wird demnächst Asylbewerber aufnehmen - jetzt steht auch fest wo. Im Hotel Alpenblick soll eine Gemeinschaftsunterkunft entstehen. Das sagte Pidings Bürgermeister Hannes Holzner auf Anfrage des Radiosenders Bayernwelle. Der Landkreis Berchtesgadener Land muss eine bestimmte Aufnahmequote an Asylbewerbern erfüllen. Dazu trägt die neue Unterkunft im Hotel Alpenblick bei. Die Bürger sollen in der kommenden Wochen darüber informiert werden. Die Regierung von Oberbayern steht dann Rede und Antwort.

Geplant ist im Hotel Alpenblick etwa 40 Asylbewerber unterzubringen. Die Unterkunft soll eng mit der bereits Bestehenden in Bruch zwischen Freilassing und Ainring zusammenarbeiten. Genauere Einzelheiten dazu gibt es dann am kommenden Mittwoch.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser