Hotel in Landschaftsschutzgebiet: Einwände!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging - Dem Bau eines Hotels in einem Landschaftsschutzgebiet in Waging stehen noch einige Hürden bevor. Wie Bürgermeister Herbert Häusl mitteilte, gibt es mehrere Einwände.

Lesen Sie auch:

Angerpoint: Hotel im Landschaftsschutzgebiet?

Das Kreisbauamt kritisiert vor allem die Form des geplanten Hotels. Die Untere Naturschutzbehöre sprach eine nahegelegene Fledermaus-Kolonie an. Diese offenen Fragen müssten jetzt möglichst schnell geklärt werden, so Häusl. Er betonte außerdem die große Bedeutung eines solchen Hotels für den Tourismus in Waging. Es soll im Angerpoint in der Nähe des Campingplatzes entstehen - und damit in einem Landschaftsschutzgebiet.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser