Absturz: Helikopter flog knapp über ein Haus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Teisendorf - Vier junge Leute verloren bei dem Hubschrauberabsturz am Teisenberg im Juni ihr Leben. Ein Zeuge beschrieb der Polizei die dramatischen letzten Sekunden.

Vielen wird der 09. Juni 2012 für immer schmerzlich in Erinnerung bleiben. Auf tragische Weise verloren vier junge Menschen an diesem Tag ihr Leben bei einem Hubschrauberabsturz am Teisenberg. Dabei wollte der 26-jährige Pilot nur drei Bekannte zu einem Ausflug mitnehmen. Er hatte den Auftrag bekommen, einen Helikopter vom Typ "Robinson 44" von Worms nach Salzburg zu überführen. Laut Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd war die Sicht an diesem Tag auch weitgehend gut.

Bergungsarbeiten nach Hubschrauber-Unglück

Bergung der Hubschrauber-Wrackteile

Die Absturzursache:

Lesen Sie auch:

Doch im Voralpenbereich änderte sich das. Durch vorangegangene Gewitter wurde die Sicht dort zunehmendschlechter. Besonders wegen der Unerfahrenheit des Piloten sei der Hubschrauber dann in einen Ausläufer mit stark eingeschränkten Sichtbedingungen geraten, so die Polizei. Und um 17.15 Uhr kam es dann zu dem tragischen Unglück: Mit einem lauten Knall schlug der Helikopter am Fuße des Teisenbergs auf dem Boden auf. Alle vier Insassen, im Alter zwischen 22 und 29 Jahren, kamen dabei ums Leben.

Vier Todesopfer bei Hubschrauberabsturz

Nach den Ermittlungen steht jetzt fest, dass es keine technischen Probleme gegeben hat. Laut Polizei habe die Witterung und der Umgang des Piloten mit der Situation zu dem Unfall geführt. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung des Piloten kann ausgeschlossen werden.

Zeuge beobachtete den Absturz:

Ein in unmittelbarer Nähe der Absturzstelle wohnender Zeuge konnte beschreiben, wie der Helikopter unter diesen schlechten Verhältnissen in nur wenigen Metern Abstand über sein Haus geflogen war. Nur etwa 300 Meter entfernt und Sekunden später, stürzte das Fluggerät gegen 17.15 Uhr mit großem Lärm in das Waldstück am Fuße des Teisenbergs.

Tödlicher Hubschrauberabsturz am Teisenberg

Aus dem Video-Archiv:

ps/red/Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser