15 Kinder beweisen sich als "Spürnasen"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - 15 Mädchen und Jungen haben im Rahmen des Ferienprogramms die Polizeiinspektion Freilassing besucht. Die Aufklärung einer Unfallflucht stand an oberster Stelle.

Am Montag, den 8.8.2011, war es soweit - 15 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren besuchten im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Freilassing nachmittags die Polizeiinspektion Freilassing.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und gegenseitigem Kennenlernen mit dem Jugendbeamten der Polizeiinspektion, Polizeiobermeister Reinhard Rudoph, war das Eis schnell gebrochen. Los ging es mit einem Vortrag zu den Bereichen „Was macht die Polizei?“ und „Wie wird man Polizist?“. Bei Rückfragen an die Ferienprogrammteilnehmer kam zum Teil schon erstaunliches Fachwissen zum Vorschein.

Im Vortrag über die Polizei durften natürlich auch die spannenden Geschichten aus dem Streifendienst und von interessanten Fällen nicht zu kurz kommen.

Danach durften sich alle Kinder und Jugendlichen die Ausrüstung eines Polizeibeamten aus der Nähe ansehen. Anschließend wurde die gesamte Dienststelle, vom Keller bis zum Dachboden, erkundet. Auf großes Interesse stießen hierbei erwartungsgemäß die Haftzellen.

Dann wurde es ernst – die Teilnehmer wurden in Streifenteams eingeteilt und durften anschließend eine nachgestellte Unfallflucht aufklären. Hierbei gingen die Nachwuchsermittler bei Hinweissuche und Spurensicherung besonders eifrig und aufmerksam zu Werke. Der Jugendbeamte musste dabei über das akribische Vorgehen und die guten Ideen aller staunen. „Sie fanden alle Ermittlungsansätze, die sich boten!“

So konnte der Fall schließlich geklärt und der Täter überführt werden.

Abgerundet wurde der Fall von einer „Einsatznachbesprechung“, bei der es auch eine kleine Brotzeit gab.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser