Kindertag in der Lokwelt - Ein großer Erfolg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Einen Besucheransturm konnte die Lokwelt Freilassing beim Kindertag verzeichnen: über 800 große und kleine Museumsgäste genossen das Programm.

Der Kindertag wurde erneut am Internationalen Museumstag veranstaltet. Als Programmvorgabe diente diesmal u.a. das Motto des Museumstages „Museen, unser Gedächtnis“.

In diesem Sinne konnten verschiedene Eisenbahn-Memorys gespielt werden, am Stand der Sparkasse wurden hunderte Fotos als Erinnerung an den Lokwelt-Besuch gedruckt, und zwei junge Interviewerinnen waren im Museum unterwegs und befragten Jung und Alt nach ihren Eisenbahn-Erinnerungen. Darüber hinaus wurde hingebungsvoll gebastelt und gemalt, die Modellbahnanlagen bestaunt und zwischen vielen verschiedenen Schmink- und Tatoomotiven gewählt.

Den musikalischen Auftakt zum Kindertag hatte die ausgezeichnete Bigband der Musikschule Freilassing gestaltet. Einen Höhepunkt des Tages stellten die atemberaubenden Akrobatikvorführungen von Miri und Julius dar, die von den zahlreichen Gästen mit großer Spannung verfolgt wurden.

Sobald die ersten Regentropfen nachließen war die stets voll besetzte Parkeisenbahn im Dauereinsatz. Auch im nächsten Jahr findet der Lokwelt - Kindertag wieder am Internationalen Museumstag statt, dann unter dem Motto "Museums in a changing world. New challenges - new inspiration".

Pressemeldung Lokwelt Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser