Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwerer Unfall bei Kirchanschöring

Fridolfingerin (33) kracht mit Auto in Kapelle und wird schwer verletzt

Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
+
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August

Kirchanschöring - Am Sonntag (21. August) ereignete sich gegen 15.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Götzinger Straße (Kreisstraße TS 28) in Kirchanschöring.

Update, 18.16 Uhr - Polizei gibt weiter Details bekannt

Pressemeldung im Wortlaut:

Eine 33-jährige Fridolfingerin befuhr mit ihrem Ford/Focus die Götzinger Straße von Kirchanschöring kommend in Richtung Götzing. Auf Höhe der Hausnummer 100 kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal in die dortige Kapelle. Anwohner zogen die bewusstlose Unfallfahrerin aus ihrem Fahrzeug und brachten sie in die stabile Seitenlage. Sie wurde dann anschließend von den eintreffenden Kräften des RTW und Notarztes versorgt und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Unfall bei Kirchanschöring am 21. August

Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August
Unfall bei Kirchanschöring am 21. August © FDL/Lamminger

An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 8000,- Euro.

Die Kapelle wurde versperrt und von Mitarbeitern des Bauhofs eingezäunt, da sie durch den Aufprall so beschädigt wurde, dass beim Betreten jetzt Einsturzgefahr besteht. Sachschaden beträgt circa 10.000 Euro.

Die freiwillige Feuerwehr Kirchanschöring war mit 16 Personen vor Ort. Sie sicherten die Unfallstelle ab und lenkten den fließenden Verkehr an der Unfallstelle vorbei.

Pressemeldung Polizei Laufen

Erstmeldung

Am Sonntagnachmittag soll laut Zeugen ein Ford Focus mit überhöhter Geschwindigkeit von Kirchanschöring in Richtung Götzing unterwegs gewesen sein. Bei Rothanschöring kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte in eine Kapelle.

Die 33 Jahre junge Frau aus dem Gemeindebereich Fridolfing war nach dem Aufprall nicht ansprechbar. Nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt und der Besatzung des Fridolfinger Rettungswagens wurde die Frau mit schwersten Verletzungen in das Klinikum Traunstein gebracht. Die Feuerwehr Kirchanschöring regelte den Verkehr an der Unfallstelle vorbei und sicherte die einsturzgefährdete Kapelle. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

FDL/Lamminger

Kommentare