Mit dem Kleinbus nach Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Einen Tag in Raitenhaslach bei Burghausen durften Behinderte und Kranke des nördlichen Landkreises erleben.

Berchtesgadener Land/Burghausen - Behinderte und Kranke aus dem nördlichen Landkreis waren mit den BRK-Bereitschaften Ainring, Freilassing, Laufen und Teisendorf in Raitenhaslach bei Burghausen.

Bei spätsommerlich warmen Temperaturen nahmen insgesamt 48 Gäste und Betreuer am Ausflug teil, darunter auch zehn Rollstuhlfahrer.

Die ehrenamtlichen Helfer des Roten Kreuzes holten die Gäste mit behindertengerechten Spezialfahrzeugen von zu Hause ab und brachten sie am Abend wieder sicher zurück. Ausflugsziel war der Klostergasthof Raitenhaslach bei Burghausen. Der Kreisverband des Roten Kreuzes hatte die Fahrt- und Bewirtungskosten übernommen.

Ausflug nach Raitenhaslach

Am Nachmittag unternahm die Gruppe einen Spaziergang durch die ausgedehnte Anlage und besuchte die prächtige Barockkirche der ehemaligen Zisterzienserabtei, wo eine Andacht stattfand. Gegen 16 Uhr starteten die Kleinbusse des Betreuten Fahrdienstes wieder zurück in Richtung Berchtesgadener Land.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser