Bootsmotoren-Diebe vor Gericht

+
Das sichergestellte Diebesgut.

Laufen/Gstadt - Wegen bandenmäßigen Diebstahls von Bootsmotoren müssen sich heute drei Rumänen am Amtsgericht Laufen verantworten.

Den drei Rumänen wird vorgeworfen, bei Gstadt am Ciemsee Bootsmotoren gestohlen zu haben. Laut Anklage wollten sie diese in ihrer Heimat gewinnbringend verkaufen. Die drei jungen Männer wollten mit dem Diebstahl eine dauerhafte Einnahmequelle erzielen.

Im Oktober vergangenen Jahres soll das Trio am Chiemsee von zwei Booten jeweils den Außenbordmotor gestohlen und mit ihrem Auto abtransportiert haben. Das Diebesgut hatte einen Wert von 1500 Euro.

Ende Oktober schnappte die Polizei die drei Rumänen auf der A8 bei Piding. Im Kofferraum hatten sie gestohlene Bootsmotoren

Da die Angeschuldigten zum Zeitpunkt der Tat 20 Jahre alt waren, werden sie vor Gericht als Heranwachsende eingestuft.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser