Erfolgloser Ösi-Einbrecher vor Gericht

Laufen - Diese Einbruchstour ging gründlich schief: Erst versuchte ein Österreicher ein Motorrad zu klauen, dann drang er erfolglos in zwei Häuser ein, ehe er geschnappt wurde:

Ein "verhinderter" Einbrecher muss sich heute in Laufen vor dem Amtsrichter verantworten. Der Mann soll im April in Ainring auf Einbruchstour gegangen sein - allerdings ohne Erfolg. Laut Staatsanwaltschaft versuchte der Österreicher erst, ein Motorrad fremdzustarten und damit abzuhauen. Das misslang allerdings. In ein erstes Wohnhaus kam er nicht hinein. In ein zweites soll er zwar eingedrungen sein, allerdings wurde dabei wohl der Eigentümer wach und konnte den Mann in die Flucht schlagen. Der Österreicher wurde gefasst und steht ab Dienstag Vormittag in Laufen vor Gericht.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser