Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Großeinsatz für die Feuerwehren

Rauchentwicklung in Industriegebäude in Peterskirchen

Rauchentwicklung in Industriegebäude in Peterskirchen

ÖBK: Pläne zur Stromerzeugung vorgestellt

+
Salzach-Modellkraftwerk

Laufen - Die Planer der Österreischisch-Bayerischen Kraftwerke AG haben am Abend in Laufen ihre Pläne zur Stromerzeugung im Freilassinger Becken vorgestellt.

Die Präsentation erfolgte im Rahmen einer Infoveranstaltung zum Thema "Untere Salzach". Dazu hatte die CSU Laufen-Leobendorf eingeladen. Das Augenmerk legte die ÖBK vor allem auf die Zusammenführung von Sanierungsmaßnahmen mit Energieerzeugung. Laufens Bürgermeister Hans Feil freute sich über die Fortschritte des Projekts.

Im Freilassinger Becken sollen neben Sanierungsmaßnahmen umweltgerechte Stromerzeugungsmodule eingesetzt werden. Wichtig ist dabei der Schutz der Umwelt. Durch notwendige Maßnahmen soll das bestmögliche für alle Lebewesen erreicht werden, so die ÖBK. Naturschützer zweifeln daran.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Kommentare