Ainringer steht vor Amtsgericht Laufen

Pornofotos per WhatsApp an Minderjährige geschickt?

Laufen/Ainring - Weil er pornographische Fotos über einen Messenger-Dienst verschickt haben soll, muss sich am Donnerstag, 7. Dezember, ein Mann vor dem Amtsgericht Laufen verantworten.

Ohne von einem der Mädchen dazu aufgefordert worden zu sein, soll der Mann Fotos seines Geschlechtsteils an mindestens fünf minderjährige Mädchen geschickt haben. Wie der Radiosender Bayernwelle berichtet, soll er dafür unter anderem den Messenger-Dienst WhatsApp genützt haben.

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser