Unschätzbare Arbeit für den Alpenverein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
von links:. Vorsitzender Hannes Höfer, Ehrenmitglied Waltraud Fischer, 2. Vorsitzender Fritz Bayer.

Laufen - Als Tourenreferentin leistete Waltraud Fischer wertvolle Arbeit für den Alpenverein. Nicht nur weil sie Wanderlustige durch die Berge führt, ist sie nun Ehrenmitglied geworden.

„Wo soll man anfangen, wenn man das jahrzehntelange Engagement von Waltraud Fischer im Laufener Alpenverein angemessen würdigen will?“ Eine berechtigte Frage, die Vorsitzender Hannes Höfer an den Anfang seiner Laudatio stellte.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde der langjährigen Tourenführerin, Vortragsreferentin und Mitgestalterin des Jahresheftes, die Ehrenmitgliedschaft der Sektion verliehen.

Die Anfänge fand der Vorsitzende dann doch, nämlich Ende der 80er-Jahre, als Waltraud Fischer begonnen hatte, die ersten Touren anzubieten. „Mit jedem Jahr sind es dann mehr geworden, wobei es irgendwann nicht mehr zu steigern war“, blickte Höfer zurück.

Dabei habe sie sich auf jedes Unternehmen akribisch vorbereitet und den Teilnehmern neben dem Naturerlebnis auch viel Wissen vermitteln können. Zu den allgemeinen Bergtouren kamen im Laufe der Jahre noch spezielle Angebote hinzu, so beispielsweise das jährliche „Sagenhafte Wandern“,Seniorentouren, heimatliche Wanderungen rund um Laufen oder die beliebte Silvesterwanderung.

Ihre fachliche Kompetenz habe sich Waltraud Fischer auch in der anspruchsvollen Ausbildung zur Wanderleiterin erworben, die sie 1999 absolviert hat. „Eines hat sie allerdings nur zögerlich erlernt, nämlich dass eine Einkehr nach schöner Tour nicht schadet“, spielte der Laudator schmunzelnd auf die stets zum schnellen Aufbruch mahnende Waltraud Fischer an.

"Krankhafte" Reiselust

Obwohl es ihre geliebten Berchtesgadener Alpen sind, die sie immer wieder neue Wege und Steige entdecken lässt, ziehe es „unsere Waltraud“ von jeher auch in die Ferne. „Poriomanie, krankhafte Reiselust, habe ich Waltraud Fischer deshalb vor einigen Jahren scherzhaft unterstellt“, erinnerte sich Hannes Höfer augenzwinkernd und fügte hinzu: „So schlimm ist die Krankheit gar nicht, bedenkt man, welche Sektions-Reisen daraus entstanden sind.“ So habe Waltraud Fischer seit 2006 insgesamt sechs Mallorca-Wanderreisen organisiert. Hinzu kamen Mehrtagestouren in die Slowakei, in die Julischen Alpen, in die Abruzzen und ins Drautal.

Auch privat sei Waltraud Fischer immer weltweit unterwegs gewesen: Auf fast 6200 Meter am Island-Peak im Himalaya. Auf etlichen 5000ern in Peru, auf der Weißmies in der Schweiz, auf dem höchsten Berg der Pyrenäen, am Kilimandscharo, in Australien, in den Rockys. „Den Grand Canyon ist sie in acht Stunden runter und wieder rauf, was für die Amis unvorstellbar war“, gab Höfer eine Schilderung des Ehemanns Sigi Fischer wieder.

Waltraud Fischer wird Ehrenmitglied im Alpenverein Laufen

Unschätzbare Dienste leistet Waltraud Fischer seit über 24 Jahren auch als verantwortliche Redakteurin des Jahresheftes. Neben der redaktionellen Arbeit bereichert und belebt sie die Broschüre mit eigenen Texten und vor allem mit eindrucksvollen Bildern. „In fünf prall gefüllten Touren-Büchern hat sie alles in Schönschrift, mit Bildern und Zeitungsausschnitten fein säuberlich festgehalten“, lobte Hannes Höfer auch noch die „Chronistin“ Waltraud Fischer. „Wie würdigt man eine Frau, die heuer 70 wird und immer noch in der Sektion aktiv ist? Wie würdigt man ein so langes und unglaubliches Engagement für den Verein?“ Die Antwort stand auf der Urkunde, die der Vorsitzende überreichte: „In Würdigung ihrer Verdienste um die Sektion Laufen ernennen wir Waltraud Fischer zum Ehrenmitglied.“ Eine Auszeichnung für die man wahrhaft Herausragendes geleistet haben müsse und die bisher neben dem Ehrenvorsitzenden Helmut Herrndobler mit Otto Schellmoser, Sigi Fritsch und Sepp Bernauer nur drei Mitglieder erhalten hätten, hob Hannes Höfer abschließend hervor. Die Heimatzeitung, die von Waltraud Fischer stets mit bebilderten Tourenberichten versorgt wird, gratuliert zur Ehrenmitgliedschaft.

nh

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser