Prozess am Mittwoch

Nachbarn durch Astbest-Staub gefährdet? Mann vor Gericht

Freilassing/Laufen - Ein Mann aus Freilassing steht heute in Laufen vor Gericht – wegen Verstößen beim Entsorgen von Asbestplatten.

Der Mann sollte laut Anklage einen Holzbau abreissen. An dem Haus waren Fassadenplatten aus Asbest angebracht – und Asbest gilt als hochgradig krebserregend, so die Bayernwelle am Mittwoch. Laut Staatsanwaltschaft habe der Mann beim Abbruch des Gebäudes entscheidende Fehler gemacht. Es sei Asbestfeinstaub freigesetzt worden, der die Nachbarschaft gefährdet habe.

Deswegen muss sich der Freilassinger am Mittwoch vor Gericht verantworten.

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser