Nur ihr Erfolg ist fraglich

Laufens Bauern bleiben dabei: Nein zu dieser Ortsumfahrung

+
Archivfoto von einer Protestkundgebung 2014.
  • schließen

Laufen - Fünf Kilometer Strecke, ein Flächenverbrauch von 32 Hektar und zwölf betroffene Bauern. Die Landwirte rund um Laufen bleiben hartnäckig gegen die geplante Trasse - doch wahrscheinlich ohne Erfolg.

Für den einen ist die geplante B20-Ortsumfahrung "existenzgefährend", der andere könnte sich nicht mehr erweitern: Bei einem Treffen von zwölf betroffenen Bauern mit dem oberbayerischen Bezirkspräsidenten des Bauernverbandes Anton Kreitmair wurde klar, dass die Landwirte ihren Widerstand nicht aufgeben werden, berichtet die Südostbayerische Rundschau. 

"Die besten Böden des Landkreises"

Hier soll die B20 künftig an Laufen vorbeiführen.

Die geplante Trasse verläuft über fünf Kilometer südwestlich an der Stadt vorbei. Die geschätzten Kosten liegen bei 30 Millionen Euro, etwa 32 Hektar würden laut Staatlichem Bauamt insgesamt gebraucht. Natürlich würden den Bauern Ersatzflächen angeboten, aber "Stauwiesen in vier Kilometer Entfernung" seien kein Ausgleich für "die besten Böden des Landkreises", so einer der betroffenen Landwirte gegenüber der Zeitung.

Ihr Wunsch: Eine Ortsumfahrung etwa parallel zur Bahnstrecke. Doch zuletzt im Juni sprach sich das Staatliche Bauamt erneut gegen diese Variante aus: vier Wohn- und 15 Nutzgebäude müssten dann abgerissen werden. Außerdem wären deutlich mehr Menschen von Lärmschutzmaßnahmen betroffen und der Grunderwerb wäre um gut fünf Millionen Euro teurer als bei der geplanten Trasse. 

Bei der Kundgebung 2014 machten die Bauern mittels ihrer Maschinen klar, wo die Trasse verlaufen wird. 

Bereits 2014 verdeutlichten die Laufener Bauern mit einer Kolonne ihrer Landmaschinen, wie sich die Ortsumfahrung durch ihre Felder schneiden würde (siehe Fotos unten). Für 2018 ist der Planfeststellungsbeschluss zu erwarten, dann ist das Projekt besiegelt. Fest steht aber auch: Der Bauernverband wird bei seiner ablehnenden Stellungnahme bleiben. 

Landwirte protestieren gegen Ortsumfahrung

xe

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser