Zwei Straßen werden erstmals asphaltiert

Diese Gemeindestraßen in Laufen werden heuer saniert

  • schließen

Laufen - Gut 170.000 Euro hat der Stadtrat nun freigegeben um Gemeindestraßen zu sanieren. Zwei davon haben noch nicht mal eine Asphaltdecke.

174.500 Euro sollen heuer für die Sanierung von Gemeindestraßen ausgegeben werden. Gegen die Stimmen der ufb-Fraktion (Peter Schuster, Isabella Zuckschwerdt, Thomas Resch) stimmte der Stadtrat am Dienstagabend zu. Mit Abstand größter Posten ist die Straße vom Heim der Eisstockschützen bis Triebenbach. Auf einer Länge von 630 Metern und einer Breite von drei Metern wird die Straße erstmals asphaltiert. Kostenpunkt 86.000 Euro. Die Asphaltierung war der Grund für die ufb-Fraktion, dagegen zu stimmen.

Asphaltiert wird auch die Straße in Triebenbach zwischen den Hausnummern 6 und 9 für 15.000 Euro. Außerdem werden die 70 Meter von der Kreuzung in Triebenbach bis zur B20-Unterführung für 8500 Euro saniert. Für Kleinschäden und Sonstiges sind 20.000 Euro reserviert und 25.000 Euro sind dafür vorgesehen, Gehsteige zu pflastern. 

xe

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT