Nach Beschwerden einiger Landwirte 

Pläne zur B20-Umfahrung in Laufen liegen aus

+
Hier soll die B20 künftig an Laufen vorbeiführen.
  • schließen

Laufen - Das Thema "Ortsumfahrung" bestimmt weiterhin die Gespräche in der Region. Nun können sich Bürger die Pläne zur geplanten Route im Rathaus ansehen. 

Nachdem zahlreiche betroffene Landwirte ihrem Unmut über die Planung der B20-Umfahrung Luft gemacht hatten, liegt nun der Plan zur Einsicht für alle im Rathaus Laufen aus. Einige Bauern hatten auf der Bürgerversammlung Ende Oktober Existenzängste im Zusammenhang mit dem Bau der geplanten Route geäußert: "Habt Ihr Euch mit den katastrophalen Folgen befasst? Ist Euch klar, was da auf uns zukommt? Unsere Flächen werden zerschnitten, wir können dann zusperren. Das lassen wir uns nicht gefallen. Der Bürgermeister muss für alle Leute da sein und nicht nur für die Stadterer".

Der Plan vom 19. Juni - bestehend aus Zeichnungen und Erläuterungen - liegt bei der Stadt Laufen im 1. Stock links, Zimmer 1.01 / 1.02,  in der Zeit von Donnerstag, den 2. November, bis Freitag, den 1. Dezember, während der allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses zur allgemeinen Einsicht auf.

Öffnungszeiten des Rathauses:

  • Montag bis Freitag 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
  • Dienstag zusätzlich 14 Uhr bis 16 Uhr
  • Donnerstag zusätzlich 14 Uhr bis 18 Uhr

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser