Visualisierung auch der alternativen Route

Videos zeigen geplante Ortsumfahrung aus der Vogelperspektive

Laufen - Wie wird es aussehen, wenn die geplante Ortsumfahrung einmal gebaut ist? Eine Visualisierung des Staatlichen Bauamts verdeutlicht nun, wo genau die Trasse verlaufen soll.

In Karten eingezeichnet und bis ins Kleinste vermessen ist die Trasse zur Ortsumfahrung von Laufen natürlich längst - ein Video zur Visualisierung lässt die Route nun aber nochmal anschaulicher werden. Vom Staatlichen Bauamt Traunstein wurde diese Sicht aus der Vogelperspektive auch im Rahmen der Erörterungstermine gezeigt, nun ist das Video öffentlich.


Visualisierung der geplanten Trasse

Eine andere Art der Visualisierung starteten die Bauern erst Mitte OktoberSie reihten rund 150 Landmaschinen quer über die Felder aneinander, um den Verlauf der geplanten Straße zu verdeutlichen. Auch von dieser Aktion gibt es ein Video, aufgenommen durch eine Drohne. 


Wie geht es weiter?

Die Route auf einer Karte eingezeichnet.

Auch die vieldiskutierte Alternativeroute, die teil parallel zur Bahnlinie verläuft, wurde in einem Video des Staatlichen Bauamts dargestellt und veröffentlicht (siehe unten). Wie geht es in der Angelegenheit weiter? Das Staatliche Bauamt hat die Trasse südwestlich an Laufen vorbei bei der Regierung von Oberbayern zur Genehmigung eingereicht. Dort werden derzeit alle Einwendungen und Kritikpunkte der Anlieger geprüft, dann wird über die Genehmigungsfähigkeit entschieden.

In Laufen hängen auch einige Unterstützungsplakate für eine Umfahrung.

Wird die Route von der Regierung von Oberbayern genehmigt, wird die Planfeststellung abgeschlossen - und damit gäbe es gleichzeitig auch die Möglichkeit zur Klage gegen die Trasse der Ortsumfahrung. Wann die Regierung von Oberbayern diese Entscheidung fällt, ist laut einer Regierungssprecherin nach Anfrage von BGLand24.de aber noch nicht absehbar. Die betroffenen Bauern ließen aber bereits durchblicken, dass sie - bei einem positiven Bescheid - eine Klage folgen lassen wollen. 

Visualisierung der bahnparallelen Trasse

xe

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © xe

Kommentare