+++ Eilmeldung +++

Ankündigung am Dienstag

Petry kündigt Austritt aus AfD an - Verlässt Pretzell NRW-Fraktion?

Petry kündigt Austritt aus AfD an - Verlässt Pretzell NRW-Fraktion?

Weitere Schritte für Laufener Sicherheitswacht geplant

Trotz zu wenig Bewerbern: Polizei gibt nicht auf

Laufen - Zu wenige Bewerber haben sich bei der Polizei gemeldet. Die Polizeiinspektion Laufen und das Polizeipräsidium Oberbayern Süd geben aber dennoch nicht auf. 

UPDATE, 11.40 Uhr: Sicherheitswacht soll kommen

Das Ziel der Polizeiinspektion Laufen und des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd ist es auch weiterhin, eine Sicherheitswacht für die Stadt Laufen zu gründen. Trotz mehrerer Informationsveranstaltungen und Werbemaßnahmen konnten bislang noch nicht genügend qualifizierte Bewerber gefunden werden. 

In enger Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Oberbayern Süd, dem die Gründung der Sicherheitswacht ebenfalls sehr am Herzen liegt, werden derzeit weitere Schritte geplant, um die Einführung einer Sicherheitswacht für die Stadt Laufen zu realisieren.

Ergänzung Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Erstmeldung:

Mit dem Startschuss, den Hans Feil, 1. Bürgermeister der Stadt Laufen, der Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, Robert Kopp, und Erwin Wimmer, Leiter der Polizeiinspektion Laufen, Mitte November 2016  im Laufener Rathaus gaben, begann die Suchphase nach geeigneten Bewerbern. 

Bei mehreren Veranstaltungen, u.a. am Christkindlmarkt und im Rottmayr-Saal im Alten Rathaus, wurden Interessierten die Vorzüge einer Sicherheitswacht nahegebracht und Informationen an die Hand gegeben. Letztendlich fanden sich leider zu wenig Bewerber, so dass die Pläne für eine Sicherheitswacht leider "auf Eis" gelegt werden müssen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser