JU: Magdalena Haas als Vorsitzende bestätigt

+

Taching am See - Im Zeichen der Neuwahlen stand die diesjährige Jahreshauptversammlung des JU-Ortsverbands Taching-Tengling: Magdalena Haas wurde dabei als Vorsitzende bestätigt.

Neben zahlreichen JU-Mitgliedern durfte die Ortsvorsitzende Magdalena Haas Landrat Hermann Steinmaßl, die erste Bürgermeisterin Ursula Haas, zweiten Bürgermeister Michael Kaiser, CSU- Ortsvorsitzenden Josef Huber sowie den JU-Kreisvorsitzenden Siegfried Walch herzlich zur Versammlung begrüßen.

In Ihrem Bericht blickte Magdalena Haas auf das vergangene Jahr 2010 zurück. Die Vorstandschaft des JU-Ortsverbands beteiligte sich an diversen Aktivitäten des JU-Kreisverbands. Im Gemeindebereich wurde im August 2010 das Ferienprogramm „Ein Tag auf dem Bauernhof“ auf dem Steinerhof in Tengling veranstaltet. Im Mai 2010 beteiligte sich der JU-Ortsverband am Maibaumaufstellen. Auch im traditionellen Bereich konnte mit der Durchführung eines Volkstanzkurs, als Vorbereitung auf die Burger Kirchweih, eine sehr interessante Veranstaltung durchgeführt werden. Ende August fand der Vereinsausflug nach Wien statt. Bereits im November 2010 hatten auch die Vorbereitungen für das 1. Tenglinger Starkbierfest begonnen, welches der Ortsverband ausrichte. Die Vorsitzende bedankte sich in ihrem Bericht für das hohe Engagement im JU-Ortsverband im vergangenen Jahr.

Im Anschluss an den Bericht der Vorsitzenden erfolgte der Rechenschaftsbericht durch Schatzmeister Josef Gramminger. Gramminger konnte über eine solide Kassenentwicklung im Jahr 2010 berichten. Der Kassenprüfer Josef Huber berichtete über eine ordnungsgemäße Kassenführung und schlug die Entlastung des Schatzmeisters und der Vorstandschaft vor. Diese erfolgte einstimmig durch die anwesenden Mitglieder.

Der JU-Kreisvorsitzende Siegfried Walch bedankte sich in seinem Grusswort für die sehr aktive Arbeit des JU-Ortsverbands im Kreisverband als auch in der Gemeinde. Als vorbildlich betrachtet er die Jugendarbeit im Bereich der Veranstaltung des Ferienprogramms sowie die Durchführungen von diversen Veranstaltungen im gesellschaftlichen sowie traditionellen Bereich. Der JU-Ortsverband Taching-Tengling ist aus seiner Sicht einer der aktivsten Ortsverbände im JU-Kreisverband Traunstein.

Die anschließenden Neuwahlen wurden vom JU-Kreisvorsitzenden Siegfried Walch geleitet. Magdalena Haas wurde als Ortsvorsitzende bestätigt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Dominik Mayr, Simone Frank und Andreas Kraller gewählt. Ebenfalls in seinem Amt bestätigt wurde Josef Gramminger als Schatzmeister. Als Schriftführer wurden Wolfgang Mayer und Johann Öllinger gewählt. In die erweiterte Vorstandschaft zogen Katja Dumberger, Florian Reiter, Stefan Frisch, Simon Bernauer, Markus Krautenbacher und Michael Mayer als Besitzer ein. Als Kassenprüfer wurden Josef Huber und Martin Rausch wiedergewählt. Als Kreisdelegierte wurden Simone Frank, Katja Dumberger, Dominik Mayr und Andreas Kraller gewählt. Ersatzdelegierte wurden Wolfgang Mayer, Josef Gramminger, Simon Bernauer und Eva Eder.

Die 1. Bürgermeisterin Ursula Haas sprach dem JU-Ortsverband Taching-Tengling ein Lob aus. Der JU-Ortsverband sei eine sehr wertvolle Vereinigung für die Gesamtgemeinde. Die Bürgermeisterin freut sich sehr über das Wiederaufleben von Traditionsveranstaltungen wie den Volkstanzkurs sowie den nun bereits mit Spannung erwarteten Starkbieranstich. Ebenfalls bedankte sich die Bürgermeisterin für die Teilnahme am Ferienprogramm der Gemeinde.

Im Anschluss an den Bericht der 1. Bürgermeisterin gab die wiedergewählte Ortsvorsitzende Magdalena Haas einen Ausblick auf das Jahr 2011. Im Mai wird zusammen mit dem JU-Kreisverband eine Veranstaltung mit Alois Glück stattfinden. Zudem ist die Einbringung eines Vorschlags für das Familienmodell in den Gemeinderat geplant und die Durchführung eines Schafkopfturniers ist in Planung.

Im Anschluss an den Ausblick auf das Jahr 2011 fand eine Gesprächsrunde mit Landrat Hermann Steinmaßl zum Thema der zukünftigen wirtschaftlichen und verkehrspolitischen Ausrichtung des Landkreis Traunstein statt. Hier konnten sehr interessante Eindrücke über die Zukunftskonzepte gesammelt werden. Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich die Ortsvorsitzende Magdalena Haas für die zahlreiche Teilnahme an der Versammlung.

Pressemitteilung JU-Ortsverband Taching-Tengling

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser