Meisterköche bei den Grünen

+
Ökotrophologin Sonja Pfersch, die den Kochkurs leitete, Stadträtin Elisabeth Hagenauer und Ortsvorsitzende Marie-Luise Thierauf (v.l.) mit den MeisterköchInnen.

Freilassing - Gesund muss es natürlich sein, wenn die Grünen zum Schlemmen einladen und regionale und saisonale Produkte müssen es selbstverständlich auch sein.

Die Zutaten für das Ferienprogramm kamen deshalb vom Demeter-Biohof Lecker in Schiffmoning. Ludwig Lecker nahm sich gerne die Zeit und informierte über Vorteile des biologischen Anbaus und die Grünen Freilassing konnten dabei erfreut feststellen, dass einige der kleinen Köche schon erstaunlich gut über gesunde Ernährung Bescheid wissen. Besonders der artgerechte Umgang mit Nutztieren liegt Kindern verständlicherweise am Herzen und allein schon deshalb würden sie „auf jeden Fall Biokost vorziehen“.

In mehreren Gruppen bereiteten die eifrigen Jungköchinnen und –köche ein dreigängiges Menü. Allein die Vorbereitung der Vorspeise bestehend aus Karotten, Kohlrabi, Gurken etc. in mundgerechte Sticks geschnitten, verfeinert durch schmackhafte Dips forderte viel Konzentration. Die Hauptspeise aus bunten Nudeln mit frischer Tomatensoße und Gemüse aus der Pfanne fand wie erwartet großen Anklang. Beim Nachtisch, Obstsalat mit Quark und selbst gerösteten Knusperflocken zeigten einige TeilnehmerInnen ihr Dekorationsgeschick.

An bunt gedeckten Tischen waren die Teller ratzfatz geleert und jeder fasste mindestens einmal nach. Zum Ende drängelte die kleine Schar um die wenigen Reste, um etwas von den Leckereien mit nach Hause zu nehmen. Denn lecker war es, darin waren sich alle einig!

Pressemitteilung Grüne Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser