Müllsammelaktion in Ainring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Am Freitag und Samstag soll Ainring wie jedes Jahr ein Stückchen sauberer werden. Rama Dama ist angesagt.

Die Schulen der Gemeinde und die Pfadfinder vom Stamm Christopherus Mitterfelden rufen den dritten „Rama-Dama-Tag“ aus und laden in Zusammenarbeit mit der Gemeinde alle Einwohner und Gruppen ein, sich an der Müllsammelaktion zu beteiligen.

In der Gemeinschaftsaktion wollen Schüler und Vereine besonders verschmutzten Ecken zuleibe rücken. Treffpunkt für die öffentliche Sammelaktion ist Samstag um 10 Uhr am Rathaus. Dort werden alle Helfer mit Müllsäcken ausgestattet. Zum Abschluss ist eine gemeinsame Brotzeit geplant. Unterstützung kommt vom gemeindlichen Bauhof, wo schweres Gerät notwendig ist. Alle, die mithelfen wollen, sollten Arbeitshandschuhe mitbringen. Der „Rama-Dama-Tag“ findet bei jedem Wetter statt.

Bereits am Freitag machen sich die Schulen ans Werk. „Ich freue mich, dass diese Initiative von jungen Leuten aus der Gemeinde ausgeht“, so Ainrings Bürgermeister Hans Eschlberger, der die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen hat. Bereits im Vorfeld nimmt die Gemeindeverwaltung als Träger der Veranstaltung Hinweise aus der Bevölkerung über besonders verschmutzte Bereiche entgegen. „Je mehr Helfer dabei sind, desto sauberer wird unsere Gemeinde“, ruft Pfadfinder-Vorsitzender Konstantin Krause auf. Interessenten können sich im Rathaus anmelden oder spontan zur Müllsammelaktion kommen.

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser