Vom Kinderzimmer auf die Bühne

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging a. See - Indie Rock/Pop - so bezeichnen "The Mustard Tubes" ihren Musikstil. Die vier Jungs haben den Preis "Deutschlands beste Schülerband" gewonnen.

Im Kinderzimmer hat alles begonnen. Jetzt dürfen sich Daniel Mügge und Franz Mangs aus Waging, Tobias Rachl aus Chieming und Emanuel Walter aus Taching "Deutschlands beste Schülerband" nennen. Als "The Mustard Tubes" haben sich die Schüler mit einem Song beim bundesweiten Schooljam Wettbewerb beworben. 

Bei 1400 Einsendungen deutschlandweit kamen "The Mustard Tubes" unter die acht besten Bands, die nach München ins "Backstage" eingeladen wurden und dort performten. Zwei Bands kamen dann wiederum weiter und qualifizierten sich so für das Online-Voting. "Da sind wir dann unter die besten Acht gekommen und durften zum Finale nach Frankfurt, wo wir schließlich gewonnen haben", berichtet Daniel Mügge, Sänger und Gitarrist der Band, stolz.

"Wir hatten einfach die perfekte Mischung aus Show und Musik", meint Tobias Rachl, der Bass-Gitarrist der Band. Die vier Jungs performten ihre Lieder "Stay forever" und "Story about". Beide Songs sind selbst geschrieben. Insgesamt haben "The Mustard Tubes" ein Repertoire von dreizehn Titeln. Auch eine erste CD haben die vier rausgebracht. Sie ist auf der Homepage der Band erhältlich. 

"Unsere Musik ist fröhlich, sie macht Spaß und regt zum Tanzen an", so der Schlagzeuger Franz Mangs. Vor fast vier Jahren begann alles in den Kinderzimmern der Jungs, mittlerweile machen die Schüler mindestens einmal in der Woche zusammen im Keller ihres Sängers Musik.

"Natürlich wäre es unser Traum, das Hobby zum Beruf zu machen, aber das ist wohl nicht so realistisch", sind sich die vier einig. Momentan steht sowieso die Schule für die Jungs an erster Stelle.

Ihren nächsten Auftritt haben "The Mustard Tubes" am 17. April bei der Nacht der Musik in Waging. Vom 3. bis zum 6. Juni dürfen sie als Gewinner des bundesweiten Schooljam Wettbewerbs bei Rock am Ring auf die Bühne. Außerdem hat die Band eine zehn-tägige USA-Reise für Januar 2011 gewonnen, während der sie bei der weltweit größten Musikmesse "NAMM" auftreten darf.

Mehr Infos unter

www.mustardtubes.de

Anette Mrugala

Rubriklistenbild: © Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser