Mutmaßlicher Vergewaltiger vor Gericht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Ein sexueller Übergriff auf eine junge Frau hat heute ein juristisches Nachspiel: In Laufen vor dem Amtsgericht muss sich ein 36-jähriger Mann wegen Vergewaltigung verantworten.

Es passierte im Februar am Unsinnigen Donnerstag: in einer Freilassinger Gaststätte war eine Faschingsfeier im Gange. Dabei soll der Angeklagte ein Auge auf eine junge Frau in einem Cowgirl-Kostüm geworfen haben. Er soll sie erst gefragt haben, wie viel Geld sie für Sex mit ihm verlange.

Als die Frau darauf nicht einging, soll er sie später abgepasst und angegriffen haben. Laut Anklageschrift soll der Mann sie begrapscht und missbraucht haben, ehe sich das Opfer freikämpfen und weglaufen konnte. Die Staatsanwaltschaft sieht den Tatbestand der Vergewaltigung aber als erfüllt an und stellt den 36-jährigen mutmaßlichen Täter heute vor Gericht.

Quelle: bayernwelle.de

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser