Nackten Transporter auffälliger gemacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Nackt und unauffällig fuhr der Fiat bislang die Einsatzmannschaft durch die Ortschaften. Jetzt hat man ihm einen auffälligen Streifen verpasst.

Die Firma Siebdruck Gugg hat der BRK-Wasserwacht-Ortsgruppe Freilassing-Ainring die Hälfte der Kosten für einen auffälligen Sicherheitsstreifen auf ihrem zweiten Einsatzfahrzeug gespendet. Bisher war der Fiat Ducato nackt ohne jede Beklebung als Mannschaftstransporter der Wasserwacht unterwegs und wurde deshalb bei Einsatzfahrten von den anderen Verkehrsteilnehmern nur schlecht wahrgenommen.

Der stellvertretende Ortsgruppenvorsitzende der Wasserwacht, Johann Kuchlbauer dankte Geschäftsführer Johann Gugg für die großzügige Unterstützung im Wert von rund 600 Euro.

Pressemitteilung BRK BGL

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser