Neues Zuhause für "Eisi"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Salzburg - Afrikanische Klänge hallen durch den Zoo in Salzburg. Viele Menschen tummeln sich auf einem Fleck. Die ganze Aufregung nur wegen "Eisi".

Am Dienstag ist das neue Löwenhaus im Tiergarten Hellbrunn – Salzburg eröffnet worden. Hier finden außer dem Löwen Eisi, weitere 21 afrikanische Tierarten ein neues Zuhause, wie z.B.: Pinselohrschweine, Diana-Meerkatzen, Panther-Chamäleon, Gottesanbeterin und Rosenkäfer.

Nach 18 Monaten Bauzeit ist das neue Löwenhaus nun fertig gestellt. Über 2000 Tonnen Beton und rund 50 Tonnen Eisen wurden hier verbaut und die Kosten belaufen sich auf 1,5 Millionen Euro.

Löwenhaus-Eröffnung in Salzburg

Der Löwe „Eisi“ - auf namibisch bedeutet der Name „Grashalm“- kommt aus dem Basler Zoo und wird am 11. Juni 2010 drei Jahre alt. Zur offiziellen Eröffnung des Löwenhauses wurde das Band gemeinsam von Landeshauptfrau Gabi Burgstaller und der Zoodirektorin Sabine Grebner durchgeschnitten. Des weiteren wird auch schon an einem neuen Gehege für die Flachland-Tapiere gearbeitet.

Aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser