Ölspur mit Folgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Saaldorf-Surheim – Auf der Staatsstraße 2104 hat sich am Montagnachmittag zwischen den beiden Saaldorfer Abzweigungen ein Verkehrsunfall ereignet. Zwei Autos stießen frontal zusammen.

Laut Polizei verlor eine 43-jährige Frau aus St. Georgen gegen 16.20 Uhr auf einer Kuppe die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Auslöser waren vermutlich mehrere Ölflecken. Ihr Pkw drehte sich, schleuderte auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Auto einer entgegenkommenden 42-jährigen Frau aus Anger zusammen.

Während die 43-Jährige unverletzt blieb, zogen sich die Dame aus Anger sowie ihre 16-jährige Tochter mittelschwere Verletzungen zu. Sie wurden in Salzburger Krankenhäuser eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 6000 Euro.

Die Freilassinger Polizei sucht bezüglich des Unfalls Zeugen, die Hinweise zum Verursacher der Ölspur geben können.

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser