Unfall auf der TS42 zwischen Palling und Katzwalchen

Opel und Skoda fahren auf Bagger auf - zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Einsatz für die Rettungskräfte nach Unfall auf der TS42 zwischen Palling und Katzwalchen
+
Einsatz für die Rettungskräfte nach Unfall auf der TS42 zwischen Palling und Katzwalchen

Palling - Am späten Montagnachmittag, den 2. November ereignete sich gegen 17.40 Uhr auf der TS42 ein Unfall zwischen einem Bagger und zwei Autos.

Update, 3. November 9.55 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Am Montag, den 02.11.2020, ereignete sich gegen 17.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße TS 42, kurz vor Katzwalchen. Ein 74-jähriger Tachinger fuhr mit seinem Opel Meriva von Palling in Richtung Traunreut und übersah dabei einen vor ihm fahrenden Bagger und prallte ungebremst in dessen Heck.

Ein hinterherfahrender 53-jähriger Traunreuter konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit seinem Skoda Octavia dem Tachinger hinten auf. Durch den Zusammenstoß wurde der 74-jährige Tachinger mittelschwer verletzt, der 53-jährige Traunreuter wurde leicht verletzt. Beide wurden zur ärztlichen Behandlung in das Klinikum Traunstein gebracht. Der 29-jährige Baggerfahrer blieb unverletzt.

Der Gesamtschaden an den verunfallten Fahrzeugen liegt bei circa 10.000 Euro, die beiden Pkws mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Palling war mit 36 Einsatzkräften zur Absicherung und Säuberung der Unfallstelle vor Ort.

Erstmeldung, 2. November 20.59 Uhr

Laut ersten Informationen von vor Ort, waren an dem Unfall insgesamt drei Fahrzeuge beteiligt. Zwei Personen seien verletzt worden. Offenbar war ein Bagger unterwegs von Palling kommend in Fahrtrichtung Traunreut.

Bauartbedingt darf dieser nur 19 km/h fahren. Diese langsame Geschwindigkeit habe ein ebenfalls in Richtung Traunreut fahrender Opel Fahrer unterschätzt und prallte kurz vor Katzwalchen in das Heck des Baggers. Der Fahrer eines ebenfalls hinter den Opel fahrenden Skoda habe dies ebenfalls zu spät bemerkt und prallte in das Heck des Opels.

Beide Autofahrer seien bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus transportiert worden. Der Baggerfahrer blieb laut ersten Informationen unverletzt. Die Feuerwehren aus Palling und Traunreut waren mit insgesamt 36 Einsatzkräften vor Ort. Sie sperrten die TS42 für die Zeit der Unfallaufnahme und reinigten die Fahrbahn. Ebenso wurde durch die Feuerwehr die Unfallstelle ausgeleuchtet.

Die Polizei aus Traunreut hat den Unfall aufgenommen. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. 

FDL/Bemi, mda

Kommentare