Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gegen Pfosten geprallt und in Elektrozaun verheddert

Luftrettung auf der TS26: Pallinger (44) bei Motorradunfall schwerst verletzt

Schwerer Motorradunfall bei Palling
+
Der schwer verletzte Mann wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 6 in das Klinikum Traunstein geflogen.

Bei Palling wurde ein Motorradfahrer am Abend des 11. Aprils bei einem Unfall schwer verletzt.

Update, 22.05 Uhr - Pallinger (44) bei Unfall schwerst verletzt

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am frühen Abend des 11. Aprils ereignete sich im Gemeindebereich Palling ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Der 44-jährige Krad-Fahrer aus dem Gemeindebereich Palling fuhr mit seiner Honda auf der Kreisstraße TS26 von Trostberg kommend in Richtung Palling.

Einige hundert Meter unterhalb des Ortsweilers Stetten am Holz kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Nach knapp 100 Metern, die er entlang der Fahrbahn durch die Wiese fuhr, kollidierte er schließlich mit einem Holzpfosten eines Zaunes und verhedderte sich mutmaßlich im Elektrozaun einer Pferdekoppel. Dadurch stürzte der Fahrer und blieb in der Wiese liegen. Der 44-Jährige wurde durch den Sturz schwerst verletzt und nach der Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein verbracht.

Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von geschätzt 3000 Euro. Unter anderem zur Erstellung eines technischen Gutachtens wurde das Motorrad sichergestellt und vom Abschleppdienst geborgen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn komplett gesperrt. Die Verkehrsregelung und Reinigung der Unfallstelle übernahm die Freiwillige Feuerwehr Palling mit vier Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften. Dazu waren ein Rettungswagen, der Notarzt und ein Rettungshubschrauber vor Ort.

Pressemitteilung Polizei Traunreut

Erstmeldung, 21.03 Uhr - Luftrettung auf der TS26: Motorradfahrer schwer verletzt

Palling - Am Montagabend ereignete sich auf der Kreisstraße TS26 ein schwerer Unfall. Ein Motorradfahrer war aus Richtung Trostberg kommend in Richtung Palling mit seiner Honda CBR unterwegs. In einer langen Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab.

Auf 150 Meter neben der Fahrbahn, bis das Motorrad zum Liegen kam, wurden ein Weidezaun und mehrere Holzpfosten mitgerissen. Dabei wurde der Motorradfahrer aus Palling schwer verletzt. Er wurde nach einer Erstversorgung im Rettungswagen, vom Rettungshubschrauber Christophorus 6 aus Salzburg, in das Klinikum Traunstein geflogen.

Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022

Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger
Fotos: Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022
Schwerer Motorradunfall bei Palling am 11. April 2022 © FDL/Lamminger

Die Feuerwehr Palling sperrte die Straße komplett, unterstützte den Rettungsdienst und reinigte die Fahrbahn. Das BRK war mit einem Rettungswagen, einem Notarzt und dem Einsatzleiter Rettungsdienst im Einsatz. Die Polizei Traunreut nahm den Unfall mit zwei Streifenbesatzungen auf.

FDL/Lamminger/bcs

Kommentare