Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit über zwei Promille bei Palling unterwegs

Rettungswagen "bremst" sturzbetrunkenen Autofahrer

Palling - Damit hätte dieser Betrunkene nicht gerechnet. Er war gerade mit seinem Wagen auf der Kreisstraße bei Untersommering unterwegs, als ihn eine Rettungswagen-Besatzung aus dem Verkehr zog!

Der Besatzung eines Rettungswagens des Roten Kreuzes ist am Dienstag gegen 17.45 Uhr auf der Kreisstraße 26 auf Höhe Untersommering ein schwarzer Daewoo aufgefallen, der in Schlangenlinien unterwegs war. Den beiden Rettungssanitätern gelang es schließlich, den vorausfahrenden Pkw-Lenker, einen 45-jährigen Tittmoninger, zum Anhalten zu bewegen. 

Da der Tittmoninger erkennbar unter Alkoholeinfluss stand, verständigte die Rettungswagen-Besatzung die Polizei. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit über zwei Promille. Daraufhin wurde bei dem Tittmoninger eine Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare