Mit über zwei Promille bei Palling unterwegs

Rettungswagen "bremst" sturzbetrunkenen Autofahrer

Palling - Damit hätte dieser Betrunkene nicht gerechnet. Er war gerade mit seinem Wagen auf der Kreisstraße bei Untersommering unterwegs, als ihn eine Rettungswagen-Besatzung aus dem Verkehr zog!

Der Besatzung eines Rettungswagens des Roten Kreuzes ist am Dienstag gegen 17.45 Uhr auf der Kreisstraße 26 auf Höhe Untersommering ein schwarzer Daewoo aufgefallen, der in Schlangenlinien unterwegs war. Den beiden Rettungssanitätern gelang es schließlich, den vorausfahrenden Pkw-Lenker, einen 45-jährigen Tittmoninger, zum Anhalten zu bewegen. 

Da der Tittmoninger erkennbar unter Alkoholeinfluss stand, verständigte die Rettungswagen-Besatzung die Polizei. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit über zwei Promille. Daraufhin wurde bei dem Tittmoninger eine Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Palling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser