Unfall auf der ST2093 bei Palling

Biker schrottet nagelneue Ducati

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Palling - Einem Ducatifahrer rutschte am Samstagmittag auf der St2093 der Hinterreifen weg. Da zunächst nicht klar war, wie schwer der Fahrer verletzt wurde, rückte ein Rettungshubschrauber aus.

Ziemlich teuer dürfte der Ausrutscher eines Motoradfahrers am heutigen Samstagmittag gegen 12.15 Uhr gewesen sein. Der Biker, der aus Richtung Wiesmühl kommend, in Richtung Palling unterwegs war, rutschte auf Höhe Unterhafing auf der St2093 in einer Kurvenkombination der Hinterreifen weg.

Bilder vom Motorradunfall bei Palling

Er konnte die nagelneue Ducati nicht mehr abfangen und schlitterte in die angrenzende Wiese. Grund für diesen Unfall dürfte nicht angepasste Geschwindigkeit und wenig Grip auf der Fahrbahn gewesen sein. Da zunächst nicht klar war, wie schwer der Motorradfahrer verletzt ist, wurde der Rettungshubschrauber Christoph 14 zur Unfallstelle beordert.

Die Besatzung kümmerte sich bis zum Eintreffen eines RTW um das Unfallopfer. Diese mussten aber den Verunfallten nicht abtransportieren. Glücklicherweise erwiesen sich die Verletzungen als nicht gravierend und der Mann konnte mit dem RTW in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Feuerwehr aus Palling war ebenfalls an die Unfallstelle ausgerückt da vorübergehend die St2093 total gesperrt war. Die Polizei aus Laufen hat den Unfall aufgenommen.

FDL/BeMi

Zurück zur Übersicht: Palling

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser