Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Not-OP rettet Transporter-Fahrer das Leben

St2093 bei Palling nach zwei Unfällen über Stunden hinweg gesperrt

Zwei Unfälle an einem Tag auf der St 2093 bei Palling
+
Zwei Unfälle an einem Tag auf der St 2093 bei Palling

Palling – Am Dienstagmorgen (22. November) kam es bei Palling zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei musste der Fahrer eines Transporters ins Klinkum gebracht werden. Nur wenige Stunden später kam es gar zu einem weiteren Unfall.

Update, Mittwoch (23. November) Presseberichte der Polizei:

Transporter kracht gegen Baum:

Am Dienstagmorgen (22. November) gegen 6 Uhr, ereignete sich auf der Straße von Palling in Richtung Stein a.d. Traun ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Ein 62-jähriger Mann aus dem Landkreis Traunstein war mit seinem Firmenfahrzeug durch das Waldstück bei Palling gefahren. Aus bislang unbekannter Ursache kam der 62-Jährige mit seinem Mercedes nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann schwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein gebracht werden. Dort wurde umgehend eine Not-OP durchgeführt. Zur Beweissicherung wurde ein Gutachter zur Unfallstelle beordert. Während der Bergung des Fahrzeugs stellte sich heraus, dass der Tank des Fahrzeugs aufgerissen war und dessen Inhalt in das Erdreich einsickert.

Daher wurde das Wasserwirtschaftsamt und das Landratsamt Traunstein verständigt. Anschließend wurde der betroffene Bereich mit einem Bagger abgetragen und entsorgt. Zudem musste ein Baum gefällt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Strecke zwischen Palling und Stein a.d. Traun für mehrere Stunden komplett gesperrt. Die freiwilligen Feuerwehren aus Palling und Lindach waren mit insgesamt 4 Fahrzeugen und ca. 25 Einsatzkräften vor Ort, sicherten die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr auf umliegende Straßen um. Die Polizei aus Traunreut hat den Unfall aufgenommen.

Pressemitteilung Polizei Traunreut

Muldenkipper kommt von der Fahrbahn ab:

Am Dienstag (22. November) gegen 11.15 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2093 - auf Höhe der Abzweigung nach Oberhafing - zu einem allein beteiligten Verkehrsunfall. Hierbei kam der 38-jährige Lkw-Fahrer mit seinem Muldenkipper in einer Linkskurve aufgrund regennasser Fahrbahn mit dem Anhänger nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Lkw-Fahrer wurde nicht verletzt. Am Lkw-Gespann entstand augenscheinlich kein Sachschaden. Da der Anhänger vollbeladen mit Gestein war, musste dieser zunächst mithilfe eines Baggers geleert werden.

Anschließend konnte das Gespann aus dem angrenzenden Feld gezogen werden. Das Bankett sowie das angrenzende Feld wurden bei dem Unfall beschädigt. Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme und der Bergung des Lkw für zwei Stunden komplett gesperrt. Die Umleitung und die Absicherung der Unfallstelle übernahm die freiwillige Feuerwehr Palling mit drei Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften. Die zuständige Straßenmeisterei war ebenfalls zur Begutachtung und Ausbesserung der Beschädigung am Bankett vor Ort. Der Unfall wurde durch Beamte der Polizeistation Traunreut aufgenommen.

Pressemitteilung Polizei Traunreut

Update, 13.28 Uhr - Laster kommt von Fahrbahn ab – und bleibt im Feld stecken

Am Dienstag wurde gegen 11.20 Uhr die Feuerwehr Palling zur Sperrung der St2093 alarmiert. Kurz nach Unterhafing in Fahrtrichtung Wiesmühl ist ein Laster nach einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und zum Teil in einem Feld stecken geblieben. Der Truck ist mit Kies beladen und muss vermutlich vor einer Bergung erst einmal mit einem Bagger umgeladen werden. So lange wird die Straße dort gesperrt bleiben.

Zudem ist die St2093 immer noch nach dem Unfall von heute Morgen in Fahrtrichtung Stein gesperrt. Dort muss das Erdreich ausgebaggert werden, nachdem dort Treibstoff vom Unfallfahrzeug ausgelaufen ist.

Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November)

Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November)
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November) © FDL/Lamminger
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November)
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November) © FDL/Lamminger
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November)
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November) © FDL/Lamminger
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November)
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November) © FDL/Lamminger
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November)
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November) © FDL/Lamminger
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November)
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November) © FDL/Lamminger
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November)
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November) © FDL/Lamminger
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November)
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November) © FDL/Lamminger
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November)
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November) © FDL/Lamminger
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November)
Nächster Unfall auf der St2093 vom Dienstag (22. November) © FDL/Lamminger

Update, 12.30 Uhr - Nächster Unfall auf der St2093

Nach dem schweren Zusammenstoß am Dienstagmorgen auf der St2093 bei Palling, ist es wenige Stunden später zu einem weiteren Unfall gekommen. Diesmal ist nicht die Fahrtrichtung Stein, sondern Wiesmühl betroffen. Dabei kam ein Lastwagen von der Straße ab und rutschte in ein angrenzendes Feld. Polizei und Feuerwehr waren bei der Bergung vor Ort.

Lkw kommt bei Palling von der Straße ab

Erstmeldung, Dienstag (22. November), 7.27 Uhr - Schwerer Unfall bei Palling

Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum

Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum
Mercedes-Kastenwagen prallt bei Palling gegen Baum  © FDL / Lamminger

Am Dienstagmorgen ereignete sich gegen 6 Uhr ein schwerer Unfall auf der St 2093. Ein Mercedes Vito Kastenwagen fuhr von Palling in Richtung Stein, kam in einem Waldstück nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen einen Baum. Nachfolgende Autofahrer blieben stehen und kümmerten sich um den Verletzten, das geht aus Angaben von der Unfallstelle hervor. Die Feuerwehr Palling leuchtete die Unfallstelle aus und regelte den Verkehr.

Währenddessen wurde der offenbar verletzte Fahrer vom BRK und einem Notarzt versorgt. Anschließend wurde er den Angaben nach in das Klinikum Traunstein gefahren. Nach ersten Einschätzungen soll der Mann schwer verletzt worden sein. Der Unfall wurde von der Polizei Traunreut aufgenommen.

**weitere Informationen folgen*

FDL / nt

Kommentare