Eine Sinfonie für Auge, Ohr und Herz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Kreuzweg in Teisendorf von Schödling hinauf auf den Schelmberg.

Teisendorf - Zu einer „Sinfonie für Auge, Ohr und Herz“ lädt das schon zur Tradition gewordene Passionssingen in die Pfarrkirche St. Andreas ein.

So wie in den letzten Jahren nehmen Text, Musik, Gesang und nicht zuletzt passend zu den Tagen der kommenden Karwoche ausgewählte Fotos die Besucher auch in diesem Jahr an die Hand, sich hineinführen zu lassen in das Heilsgeschehen um das Sterben unseres Heilands.

Lesen Sie auch:

In Teisendorf wurde Erntedank gefeiert

Der Kirchenchor Teisendorf (Leitung: Cäcilia Sommer), der Dreiwinkl G´sang, Harfensolo von Waldtraud Stögner(aus Hallwang), die-Ruperti-Streich, das Teisendorfer Klarinetten-Trio (Leitung: Marianne Heß) werden die Stunde der Besinnung gestalten und dabei begleitet von Msg. Karl Ellmann mit Texten und großformatig projezierten Fotos von Hans Fürmann.

Beginn ist am Palmsonntag um 19 Uhr.

rf/ROHA-Fotohek

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser