In Petting von St2104 abgekommen

Chiemingerin (20) schießt mit Auto über Acker und kracht gegen Dickicht

+
Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt. 

Petting/Schönram - Bei einem Unfall am Freitagnachmittag zog sich eine Frau in Schönram mittelschwere Verletzungen zu. 

Update, 20.53 Uhr - 20-Jährige aus Chieming bei Unfall leicht verletzt

Pressemitteilung im Wortlaut:


Am 29. Mai, gegen 16 Uhr, fuhr eine 20-jährige Frau aus Chieming mit ihrem Auto auf der St2104 von Schönram in Richtung Freilassing. Am Ende einer Linkskurve kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Ihr Fahrzeug kam im angrenzenden Dickicht zum Stehen.

Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sie musste vor Ort erstversorgt werden und kam anschließend ins Krankenhaus. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Frontschaden am Pkw wird auf zirka 5.000 Euro beziffert.


Die Unfallstelle war zeitweise vollständig gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Weildorf übernahm die Verkehrslenkung.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen

Erstmeldung:

Eine Autofahrerin befuhr am Freitag mit ihrem Seat die St2104 von Schönram Richtung Freilassing. Kurz nach dem Ortsschild Schönram kam die Dame in einer langgezogenen Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab. Sie schoss über ein Ackerfeld und krachte dann gegen kleine Bäume und Sträucher.

Autofahrerin kommt von St2104 ab - Bilder vom Unfallort

 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl

Ersthelfer alarmierten die Feuerwehr sowie den Rettungsdienst. Die Freiwillige Feuerwehr Weildorf sperrte zur Bergung der Person die St2104. Der Rettungshubschrauber wurde zusätzlich angefordert, konnte aber dann wieder abrücken. 

Die Frau wurde mit dem Rettungsdienst ins Traunsteiner Klinikum verbracht. Die Polizei hat den Unfall aufgenommen. Das Beschädigte Fahrzeug wurde von einem Bergeunternehmen geborgen.

FDL/Brekl

Kommentare