Lampoding – Kühnhausen – Petting

Erneuerung der Kreisstraße TS23: Sperrung ab 14. April - Umleitung eingerichtet

Petting/Lampoding - Ab Dienstag, 14. April bis voraussichtlich Ende Juni führt der Landkreis Traunstein eine Erneuerung des gesamten Asphaltbelages der TS23 ab dem Ortsteil Lampoding bis Petting durch.

Die Meldung im Wortlaut:

Die letzte Erneuerung der Asphaltdeckschicht erfolgte in den 70er Jahren – inzwischen weißt die Kreisstraße TS23 auf der Strecke ab Lampoding bis Petting auf einer Länge von circa 2,6 Kilometer unter anderem diverse Netzrisse und Flächenbrüche auf. Die Tragfähigkeit des vorhandenen Straßenbelages ist für die Verkehrsbelastung heutzutage nicht mehr ausreichend. 


Ab Dienstag, 14. April bis voraussichtlich Ende Juni 2020 führt der Landkreis Traunstein daher eine Erneuerung des gesamten Asphaltbelages der TS23 ab dem Ortsteil Lampoding bis Petting durch. Außerdem werden vorhandene Einfassungen und Entwässerungseinrichtungen ergänzt und erneuert, sowie Versorgungsleitungen für die Strom- und Wasserversorgung mitverlegt. 

Umleitungsplan TS23



Für die Dauer der Baumaßnahme von etwa zehn Wochen ist eine Vollsperrung nach beigefügtem Umleitungsplan notwendig. Eine Umleitungsstrecke über die Staatsstraßen 2104 und 2105 sowie die Kreisstraßen TS26 und TS23 (Petting – Waging – Tettenhausen – Lampoding) wird in beide Richtungen eingerichtet. Insgesamt wendet der Landkreis Traunstein für die Sanierung rund eine Million Euro auf.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare