Falscher Ausweis und scharfe Knarre

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit diesem Revolver war der Mann unterwegs.

Piding - Die Fahnder am Grenzübergang Walserberg sind ja einiges gewohnt - einen Mann mit gefälschtem Ausweis und einer scharfen Waffe im Hosenbund allerdings nicht.

Am Dienstagvormittag kontrollierten die Pidinger Schleierfahnder nach der Einreise über den Grenzübergang Walserberg/Autobahn eine Person, welche einen slowenischen Personalausweis vorzeigte. Doch dem geübten Auge der Polizisten fiel sofort auf, dass sie eine Totalfälschung in der Hand halten. 

Zur Feststellung seiner wahren Identität wurde der Mann im Anschluss nach echten Dokumenten durchsucht. Die Beamten staunten dabei nicht schlecht: In seinem Hosenbund steckte ein großkalibriger, geladener und scharfer Revolver. Weiterhin wurde bei der Durchsuchung eine Elektroimpulswaffe, ein sogenannter „Taser“ aufgefunden. Der Mann wurde noch an Ort und Stelle festgenommen.

Da seine Personalien weiterhin unklar sind, wird der Vorgang von der Kriminalpolizei weiterbearbeitet. Für die Straftaten nach dem Waffengesetz erwarten ihn dort nun ebenfalls Anzeigen.

Pressebericht Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser