Unseriöse Haustürgeschäfte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Die Lebenshilfe BGL weist darauf hin, dass die Erzeugnisse ihrer Werkstätten nicht über Haustürgeschäfte verkauft werden. Der Hinweis hat einen guten Grund...

In der Adventszeit erhalten viele Haushalte Spendenaufrufe von sozialen Organisationen. Nicht alle dieser Organisationen bedienen sich hierbei seriöser Mittel. In den vergangenen Jahren erreichten die Lebenshilfe und die Werkstatt für behinderte Menschen in Piding immer wieder Anrufe, ob die Lebenshilfe ihre Produkte an der Haustüre verkauft oder telefonisch zu Spenden aufruft. Die Lebenshilfe distanziert sich energisch von derartigen Geschäftspraktiken.

Die Lebenshilfe informiert die Öffentlichkeit, dass es sich bei Haustür- oder Telefongeschäften nicht um Produkte der Lebenshilfe handelt. Die Erzeugnisse der Werkstätten für behinderte Menschen der Lebenshilfe werden ausschließlich auf Basaren, Weihnachtsmärkten, in eigenen Werkstattläden und im Lebenshilfe- Katalog „Geschenk-Ideen“ präsentiert.

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Werkstätten für behinderte Menschen der Lebenshilfe in Piding (Telefon 08651 960-0) oder bei der Geschäftsstelle der Lebenshilfe Berchtesgadener Land e.V. in Oberteisendorf (Telefon-Nummer 08666 9882-0).

Pressemitteilung Lebenshilfe Berchtesgadener Land

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Piding

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser