Direkt an der Autobahnausfahrt Piding:

60.000 Euro Schaden nach Lastwagen-Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Piding - Ein horrender Sachschaden und lange Staus auf der B20 waren die Folge, als zwei Lastwagen sich an der Autobahnausfahrt über die Vorfahrt nicht einig waren...

Am Dienstag gegen 15.45 Uhr kam es an der Autobahnausfahrt Piding Nord zu einem Unfall zwischen einem Sattelzug und einem Lkw mit Anhänger. Ein griechischer Sattelzug wollte an der Autobahnausfahrt nach links in die B20 Richtung Freilassing einfahren. Der 59-jähriger Fahrer erkannte rechts auf der Linksabbiegerspur in die Autobahn einen stehenden Lkw. Als ein Taxi von links kommend ebenfalls anhielt, dachte er, dass sie ihn einfahren lassen würden. Er übersah dabei den Lkw mit Anhänger von rechts, der auf der B20 gerade in Richtung Freilassing fuhr. Der Grieche prallte beim Einfahren in die B20 mit dem Führerhaus seiner Zugmaschine seitlich in den Anhänger des österreichischen Gespanns. Der 39-jährige Fahrer aus Österreich konnte den Unfall auch durch eine Vollbremsung nicht mehr verhindern.

An der Zugmaschine des Griechen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 50.000 Euro und musste abgeschleppt werden. Am Anhänger entstand ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Der Fahrer konnte jedoch nach einem Reifenwechsel seine Fahrt fortsetzten. Durch den Unfall kam es auf der B20 in beiden Richtungen zu erheblichen Stauungen.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Piding

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser