Polizeikontrolle auf der A8

Mit Marihuana auf dem Weg in den Urlaub

Piding - In zwei Tabakbeuteln verstauten drei Belgier ihren Urlaubsvorrat. Den mussten sie bei der Polizei abgeben, bevor sie weiterfahren durften.

Am Montagvormittag kontrollierte eine Streife der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein ein Auto mit belgischer Zulassung auf der Autobahn A8 in Fahrtrichtung Salzburg. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer aus Belgien auf dem Weg in den Urlaub nach Kroatien.

Schon beim Herantreten an das Fahrzeug nahmen die Beamten einen intensiven Marihuanageruch wahr. Die Insassen wurden deshalb zu mitgeführten Betäubungsmitteln befragt.

Der Beifahrer und ein weiterer Mitfahrer händigten daraufhin einen angerauchten Joint sowie ihren kompletten Urlaubsvorrat an Marihuana aus, welcher sich in zwei Tabakbeuteln befand.

Gegen die beiden Männer wurden Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Ihre nun drogenfreie Urlaubsfahrt konnten sie nach einem Kurzaufenthalt bei der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein fortsetzen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Piding

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser